Rigatoni Rezepte

Rigatoni-Rezepte – und das Schlemmen kann beginnen

Rigatoni gehören zu den beliebtesten Pasta-Sorten Italiens. Ihr Name leitet sich von dem Wort "riga" ab, was so viel bedeutet, wie "Linie". Und der Name ist Programm: Die Nudeln sind tatsächlich kerzengerade. Wir wünschen euch einen guten Appetit mit unseren leckeren Rigatoni-Rezepten von einer One-Pot-Pasta mit Brokkoli bis hin zu Rigatoni mit Garnelen und Kirschtomaten.

Rigatoni – die perfekten Soßennudeln

Der Vorteil an Rigatoni: Sie haben einen recht großen Durchmesser und einen Hohlraum in der Mitte. Deshalb sind sie perfekt für eine Sahne- oder Tomatensoße jeder Art geeignet, die wunderbar an den Nudeln haftet. Unsere Rigatoni-Rezepte setzen deshalb alle auf eine köstliche Soße – mal mit Fisch, mal mit Fleisch, mal ganz vegetarisch. Obendrüber noch Parmesan – so wird das Nudelgericht perfekt. Auch lecker mit Rigatoni: Nudelaufläufe und Gratins. Denn die kurzen Rigatoni eignen sich wunderbar zum Schichten in der Auflaufform – und schmecken mit Käse überbacken einfach köstlich.

Rigatoni: Enge verwandt mit den Tortiglioni

Ihr habt richtig gesehen: Die beiden Nudelsorten Rigatoni und Tortiglioni sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Der einzige Unterschied ist lediglich durch ihre äußere Zeichnung. Ihr könnt also anstatt Rigatoni auch Tortiglioni für eure Rezepte verwenden.