Rumpsteak mit karamellisiertem Kürbis-Gemüse

Ähnlich lecker
Rumpsteak RezepteSteak RezepteRindfleisch RezepteKürbis-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 400 Gramm Karotte
  • 0,5 Hokkaido (etwa 750 g)
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 125 Milliliter Gemüsebrühe
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Rumpsteaks (à etwa 150 g)
  • 1 EL Öl (zum Braten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Möhren schälen und schräg in breite Scheiben schneiden. Kürbis abspülen und in Spalten schneiden. Die Kerne und das weiche faserige Fruchtfleisch mit einem Esslöffel entfernen (Hokkaido-Kürbis braucht nicht geschält zu werden).
  2. Rosmarin abspülen und trocken reiben. Die Nadeln von den Stielen streifen. Olivenöl und Honig in einer großen Pfanne erhitzen. Die Möhren darin etwa 5 Minuten dünsten.
  3. Möhren mit einer Schaumkelle aus der Pfanne heben und die Kürbisspalten im Honig-Öl etwa 2 Minuten dünsten. Möhren, Rosmarinnadeln und Gemüsebrühe in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles etwa 5 Minuten dünsten.
  4. Steaks trocken tupfen und die Fettschicht am Rand einschneiden. Öl erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite etwa 2-3 Minuten bei großer Hitze braten. Steaks mit dem Gemüse servieren.
Tipp!

Dazu passt Naturreis.


Kürbis: Die schönsten Rezepte mit und ohne Hokkaido-Kürbis im Überblick und noch mehr Rezepte für Kürbisgemüse gibt es bei uns.

Noch mehr Rezepte