VG-Wort Pixel

Rumtrüffel

Rumtrüffel
Foto: AS Food studio/Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 65 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
50
Stück

Gramm Gramm Zartbitterkuvertüre

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Kokosfett

Milliliter Milliliter Rum

Gramm Gramm Raspelschokolade

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kuvertüre grob hacken und in der Schlagsahne im heißen Wasserbad schmelzen. Butter und Kokosfett dazugeben, schmelzen lassen und kalt stellen. Halbfeste Trüffelmasse mit den Quirlen des Handrührers hellschaumig aufschlagen. Rum unter ständigem Weiterschlagen langsam dazugießen.
  2. Trüffelmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und walnussgroße Häufchen auf Alufolie spritzen. Trüffel mindestens 30 Minuten in das Gefriergerät stellen. Mit den Händen zu Kugeln rollen und in Schokoladenraspeln wälzen. Die Trüffel in Papiermanschetten für Pralinen legen.
Tipp Den Rum könnt ihr beliebig durch andere Schnäpse oder Liköre austauschen. Zum Beispiel durch Kokoslikör. Trüffel wie oben beschrieben, aber mit weißer Kuvertüre und 100 ccm Kokoslikör zubereiten und zum Schluß in Kokosrapel wälzen

Mehr Rezepte fürs Pralinen selber machen