Russischer Apfelkuchen

Zutaten

Portionen

  • 250 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 4 Stück Ei
  • 250 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Haselnüsse (gemahlen)
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 125 Gramm Rosinen
  • 1 Flasche Rumaroma
  • 2 TL Zimt
  • 1 Messersp. Nelken
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver (Weinsteinbackpulver, schmeckt besser)
  • 5 Äpfel
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Fünf große Äpfel schälen, entkernen und in Stückchen schneiden. Rosinen mit einem Fläschchen Backaroma Rum benetzen und zu den Apfelstückchen geben. Das ganze ziehen lassen.
  2. Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, Haselnüsse, Vanillezucker, Kakaopulver und Zimt vermischen, zu der Schaummasse geben und ca. 4 Minuten mit dem Rührgerät verrühren.
  3. Nun die Apfel-Rosinen-Mischung unter den Teig heben.
  4. Eine Springform von 24-26cm Durchmesse mir Backtrennpapier am Boden und an den Seiten auslegen. Den Teig hineinfüllen und im Backofen auf der mittleren Schiene bei 180°C ca. 60 Minuten (Umluft) backen.
  5. Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!