VG-Wort Pixel

Sachertorte

sachertorte.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Die Sachertorte ist die Mutter aller Schokoladenkuchen. Mit Rum getränkt, dick mit Schokolade bestrichen und mit Aprikosenkonfitüre gefüllt - besser geht es nicht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 575 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
12
Stück

Teig:

185

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

125

Gramm Gramm Butter

8

Eier

2

Eiweiße

1

Prise Prisen Salz

100

Gramm Gramm Zucker

1

TL TL Vanilleextrakt

120

Gramm Gramm Mehl

Fett (für den Formrand)

Tränke:

100

Gramm Gramm Zucker

4

EL EL Rum (eventuell weglassen)

Glasur:

85

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

250

Gramm Gramm Schlagsahne

250

Gramm Gramm Zucker

1

Ei

1

TL TL Vanilleextrakt

Füllung

300

Gramm Gramm Aprikosenkonfitüre (Marillenkonfitüre)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Für den Teig:

  3. Schokolade zerbröckeln und im heißen Wasserbad schmelzen, dabei ab und zu umrühren. Butter zerlassen. Eier trennen. Alle Eiweiß mit Salz steif schlagen. Zucker unter ständigem Weiterschlagen einrieseln lassen. Eigelb verschlagen. Flüssige Schokolade, flüssige Butter und Vanilleextrakt unterrühren. Etwa 1/3 des Eischnees unter die Schokoladenmasse heben. Auf den restlichen Eischnee geben. Das Mehl darauf sieben und alles vorsichtig unterheben. Den Teig in eine am Rand gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm Ø ) füllen. Im Backofen etwa 1 Stunde 15 Minuten backen. Tortenboden aus der Springform lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Für die Tränke:

  5. Zucker und 100 ml Wasser aufkochen und 10 Minuten einkochen lassen. Rum zugeben. Torte 2mal quer durchschneiden. Die Böden mit einem Hölzchen mehrfach einstechen und die etwas abgekühlte Tränke auf die Böden träufeln. Etwa 1 Stunde einziehen lassen.
  6. Für die Glasur:

  7. Zerbröckelte Schokolade, Schlagsahne und Zucker unter Rühren mit dem Schneebesen erwärmen, bis die Schokolade und der Zucker geschmolzen sind. Bei mittlerer Hitze aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Kurz abkühlen lassen.
  8. Das Ei in einer Tasse verquirlen und 3 EL Schokoladenmischung unterrühren. Wieder unter die restliche Schokoladenmischung rühren und so lange erhitzen, bis die Masse dickflüssig ist (nicht kochen, sonst gerinnt das Ei!). Vanilleextrakt unterrühren und die Glasur dickcremig abkühlen lassen.
  9. Für die Füllung:

  10. Aprikosenkonfitüre glatt rühren und 2/3 davon auf die beiden unteren Böden streichen. Alle Böden zusammen setzen. Restliche Konfitüre durch ein Sieb streichen und auf die Tortenoberfläche streichen. Die Torte mit der Glasur überziehen. Trocknen lassen.
Tipp Sachertorte muss durchziehen - am besten am Vortag backen. Gut gekühlt hält sich die Torte 5 Tage lang frisch.

Dazu: Schlagsahne.

Noch mehr Rezepte für Schokoladentorte