VG-Wort Pixel

Saftgulasch

saftgulasch-fs.jpg
Foto: Ulf Miers
Fertig in 5 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
10
Portionen

Kilogramm Kilogramm Rindfleisch (für Gulasch; am besten Bio)

Kilogramm Kilogramm Zwiebeln

Gramm Gramm Butterschmalz

Knoblauchzehen

Chilis

EL EL Paprikapulver

EL EL Majoran

EL EL Kümmel

EL EL Essig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Etwas Schmalz in einer Pfanne erhitzen, das Rindfleisch portionsweise hinzugeben und kurz anbraten. Inzwischen reichlich Schmalz in einem großen Topf geben und bei kleinster Flamme schmelzen lassen. Die Fleischwürfel nach dem Anbraten aus der Pfanne in den Topf geben.
  2. Knoblauchzehen schälen und beiseite legen. Chilischoten fein hacken. Zwiebelstreifen in den Topf geben, Fleisch und Zwiebeln mischen und mit geschlossenem Deckel 30 bis 45 Minuten köcheln lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
  3. Paprikapulver, Majoran, Kümmel, Essig und Chili dazugeben. Knoblauch dazupressen und das Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Zutaten gut mischen und das Gulasch für mindestens vier Stunden bei kleinster Flamme köcheln lassen. Gulasch vom Herd nehmen und über Nacht ruhen lassen.
  4. Am nächsten Tag Gulasch auf kleinster Flamme aufwärmen, dabei gelegentlich rühren. Erneut abschmecken.

Mehr Rezepte