Sahniger Kartoffelsalat

Sahniger Kartoffelsalat ganz klassisch, mit Speck, Zwiebeln und sauren Gurken. Ohne Mayo wird er nicht nur leicht, sondern auch wärme- und picknicktauglich.

Ähnlich lecker
KartoffelsalatKartoffel-RezepteSalat-Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Kilogramm Kartoffel (klein, festkochend)
  • Salz
  • 100 Gramm Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 1 Stück Zwiebel (mittelgroß)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Essig (mild)
  • 125 Milliliter Gurkenwasser (aus dem Gewürzgurkenglas)
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 200 Gramm saure Sahne
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Zucker
  • 3 Stück Gewürzgurke
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Kartoffeln gründlich abspülen und mit Schale in Salzwasser etwa 20 Minuten gar kochen.
  2. Inzwischen den Speck fein würfeln, die Zwiebel abziehen und fein schneiden. Beides zusammen bei mittlerer Hitze in einer Pfanne goldbraun braten, der Speck gibt dabei genug Fett ab. Abkühlen lassen.
  3. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, das Mehl hineingeben, gut rühren und alles hellbraun werden lassen. Dann den Essig und das Gurkenwasser dazugießen und kräftig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Gemüsebrühe und die Sahne dazugießen und die Mehlschwitze etwa zwei Minuten unter Rühren kochen lassen. Dann die Saure Sahne unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Die gekochten Kartoffeln abgießen und noch heiß die Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die warme Soße geben. Vorsichtig mischen. Die Gewürzgurken fein würfeln. Gurken, Zwiebeln und Speck unter den Salat heben und alles mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Unbedingt noch einmal abschmecken, weil die Kartoffeln viel Würze brauchen.
Tipp!

Der Salat ist super für Picknicks und Grillfeste, da alle Zutaten gekocht sind und deshalb nicht so schnell verderben wie z.B. Salate mit frischer Majo. Trotzdem nicht zu lange warm stehen lassen.
Weitere Rezeptideen für Kartoffelsalat findet ihr bei uns.

Weitere Rezepte
KinderrezepteKartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte