Saiblings-Päckchen mit Zucchini

Ähnlich lecker
SaiblingFischfiletFischZucchinirezeptHauptspeise
Zutaten
für Portionen
  • 2 Saiblingsfilets (à ca. 150 g aus nachhaltigem Fischfang; z. B. mit MSC-Siegel)
  • 1 Bio-Zitrone (Bio)
  • 150 Gramm Zucchini
  • Salz
  • 4 Stängel Estragon
  • Pfefferkörner (rosa)
  • 2 EL grüne Oliven
  • 2 EL schwarze Oliven
  • Butter (weich; für das Backpapier)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Fisch abspülen, trocknen. Zitrone abspülen, mit einem Zestenreißer etwas Schale abziehen. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen, die andere in Scheiben schneiden. Saft über den Fisch träufeln. Zucchini putzen, in Scheiben schneiden.
  3. Bögen Backpapier (30 x 60 cm Größe) zuschneiden, zur Hälfte falten, sodass das Papier doppelt liegt. Die Mitte der Bögen gut mit Butter bestreichen, je ein Filet darauflegen, salzen, die Zucchini- und Zitronenscheiben darauflegen.
  4. Estragon abzupfen und darauflegen. Pfeffer zerdrücken und darüberstreuen. Oliven darauf verteilen. Papier locker zu Päckchen falten und auf ein Backblech legen. Im Ofen 15 Minuten backen. Auf Tellern anrichten. Zum Servieren öffnen, mit Zitronenschale bestreuen.
Tipp!

Am besten mit einem Tomaten-Gurken-Salat und Baguette servieren!

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Zucchini.

Weitere Rezepte
Meeresfrüchte Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!