Sake-Hähnchen mit Porree

Zutaten

Portionen

  • 2 Hähnchenschenkel (groß, ausgelöst, etwa 400 g; oder Hähnchenbrustfilet mit Haut)
  • Gramm Salz
  • 3 EL Sojasauce (dunkel)
  • 3 EL Mirin (süßer Koch-Reiswein)
  • 2 EL Sake (Reiswein)
  • 1 TL Sesamöl (geröstet)
  • 1 TL Zucker
  • 1 Stück Ingwerwurzel (etwa 2 cm)
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 TL Öl
  • 1 Bio-Orange
  • 0,25 TL schwarzer Sesam
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch abspülen und trocken tupfen. Die Haut mit einer Gabel mehrmals einstechen. Das Fleisch in siedendem Salzwasser 3 Minuten kochen. Herausnehmen, kalt abspülen und abtropfen lassen.
  2. Einen Topf mit einem Drahtuntersatz auf dem Topfboden etwa 2 cm hoch mit heißem Wasser füllen. Den Topf mit Alufolie auskleiden. Die Alufolie soll über dem Topfrand liegen.
  3. Sojasoße, Mirin, Sake, Sesamöl und Zucker verrühren. Ingwer sehr dünn schälen und in feine Scheiben schneiden. Soße und Ingwer in den mit Alufolie ausgelegten Dämpfeinsatz geben. Das Fleisch mit der Hautseite in die Soße legen und die Alufolie verschließen. Fleisch bei starker Hitze im geschlossenen Topf aufkochen. Wenn der Dampf austritt, auf mittlere Hitze schalten und 5 Minuten dämpfen. Topf und Alufolie öffnen und das Fleisch in der Soße wenden. Weitere 10 bis 12 Minuten dämpfen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.
  4. Porree putzen, abspülen und trocken tupfen. Porree in dicke Scheiben schneiden. Eine beschichtete Pfanne dünn mit Öl ausstreichen. Die Porreescheiben hineinlegen. Die Pfanne schließen und den Porree bei mittlerer Hitze 4 Minuten ohne Umrühren braten. Porreescheiben wenden. 2-3 TL Orangensaft zugießen und weitere 2-3 Minuten garen.
  5. Das Hähnchenfleisch aus der Alufolie nehmen und die Haut abziehen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und leicht salzen. Gemüse und Fleisch anrichten und mit der Soße beträufeln. Mit Sesam und abgeriebener Orangenschale bestreuen.

Tipp!

Dazu: japanischer Reis, mit Sake und Orangensaft gewürzt.
Bei uns findet ihr weitere leckere Hähnchen-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!