VG-Wort Pixel

Salat von gehobeltem Spargel mit Salami

Salat von gehobeltem Spargel mit Salami
Foto: Thomas Neckermann
Besonders gut wird der Spargelsalat durch die cremige Kartoffel-Vinaigrette mit Senf. Die passt perfekt - übrigens auch für andere Spargelgerichte.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm weißer Spargel

Salz

Zucker

EL EL Butter

Bund Bund Rucola

Pellkartoffel (gekocht)

TL TL Dijon-Senf

EL EL Obstessig (mild)

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Öl

TL TL Anissamen

Gramm Gramm Ringsalami (in hauchdünnen Scheiben)


Zubereitung

  1. Spargel sorgfältig schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen mit einem Sparschäler der Länge nach in sehr dünne Scheiben schneiden (einfach immer weiter schälen). Salzwasser, 2 Prisen Zucker und Butter aufkochen. Spargel darin einmal aufkochen lassen und sofort in ein Sieb gießen. Kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Rucola putzen, abspülen und trocken schütteln. 2 Teller mit Rucolablättern auslegen. Für die Vinaigrette die Kartoffel abziehen und mit einer Gabel zerdrücken. Kartoffel, Senf, Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren. Anissamen und 2-3 EL heißen Spargelsud unterrühren. Gehobelten Spargel, Salamischeiben und Vinaigrette vorsichtig mischen und auf den Rucolablättern anrichten. Mit etwas grob gegeschrotetem Pfeffer bestreuen.
Tipp Dazu: Ciabatta-Brot oder Baguette.

Noch mehr Rezepte für abwechslungsreiche Spargelgerichte, darunter auch weitere Ideen für Spargelsalat.


Mehr Rezepte