VG-Wort Pixel

Salatmix mit Jogurt-Wasabi-Dressing

Salatmix mit Jogurt-Wasabi-Dressing
Foto: Janne Peters
Der japanische Meerrettich Wasabi bringt in diesem Salatdressing Würze ins Spiel. Dank Crème légère und Milch ist dieses Dressing besonders kalorienarm.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 120 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
1
Portion

Salatmix

Gramm Gramm Blattsalate (gemischt)

Gramm Gramm Salatgurken

Kirschtomaten

Zwiebel (klein, eventuell)

Paprika

Jogurt-Wasabi-Dressing

Gramm Gramm Crème légère (flüssig)

Milliliter Milliliter Milch (fettarm)

Gewürzgurke

Zentimeter Zentimeter Wasabi (aus der Tube, jap. Meerrettich aus dem Glas)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Salat-Mix:

  2. Blattsalate waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Gurke evtl. schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und evtl. halbieren. Zwiebel abziehen und in sehr feine Ringe schneiden.
  3. Die Paprika entkernen und fein würfeln. Alles auf einem großen Teller anrichten und mit Dressing beträufeln, Topping nach Wahl daraufgeben.
  4. Jogurt-Wasabi-Dressing:

  5. Créme légère mit Milch verrühren. Die Gurke sehr fein würfeln und unter die Creme rühren. Mit Wasabi, Salz und Pfeffer abschmecken.

Mehr Rezepte