VG-Wort Pixel

Salatmix mit Knobi-Garnelen-Topping

Salatmix mit Knobi-Garnelen-Topping
Foto: Janne Peters
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 175 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
1
Portion

Salatmix

Gramm Gramm Blattsalate (je nach Angebot, z. B. Eisberg-, Rucola-, Radicchio-, Römer-, Lollo-Rosso-Salat, Baby-Leaves, Endivi)

Gramm Gramm Salatgurken

Kirschtomaten

Zwiebel (klein, eventuell)

Paprika

Knobi-Garnelen-Topping

Garnelen (ohne Kopf, mit Schale à 30g oder 100g Tunfisch ohne Öl aus der Dose)

Knoblauchzehe

Zitrone

TL TL Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Salat-Mix:

  2. Blattsalate waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Gurke evtl. schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und evtl. halbieren. Zwiebel abziehen und in sehr feine Ringe schneiden.
  3. Die Paprika entkernen und fein würfeln. Alles auf einem großen Teller anrichten und mit Dressing beträufeln, Topping nach Wahl daraufgeben.
  4. Knobi-Garnelen-Topping:

  5. Die Garnelen zu zwei Dritteln quer durchschneiden, so dass sie nur noch am Schwanzende zusammenhängen. Knoblauch abziehen und pressen, mit Zitronensaft und Olivenöl verrühren. Die Garnelen darin 20 Minuten marinieren.
  6. Eine Pfanne stark erhitzen und die abgetropften Garnelen darin ohne Fett etwa 3 Minuten garen, bis sie schön rot sind. In der letzten Minute die Marinade zugeben und einkochen lassen.
  7. Garnelen mit Salz würzen und auf dem Salat anrichten.
Tipp Alternative: Tunfisch abtropfen lassen, auseinanderzupfen, mit Knoblauch, Zitronensaft und Öl abschmecken.

Garnelen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte