Salsiccia-Mangold-Eintopf

Mangold ist ein unterschätztes Gemüse und wird oft von Spinat verdrängt. In diesem Eintopf geben wir ihm wieder eine Bühne! 

Zutaten

Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 Gramm Salsiccia (ital. Fenchelbratwurst; alternativ grobe Bratwurst)
  • 250 Gramm Mangold
  • 350 Gramm Süßkartoffel
  • 2 EL Olivenöl
  • 700 Milliliter Geflügelbrühe
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Balsamessig
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

6 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Salsiccia in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mangold putzen, abspülen, trocken tupfen und die Blätter von den dicken Stielen abschneiden. Die Stiele klein würfeln. Süßkartoffeln schälen, abspülen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Salsiccia darin andünsten. Süßkartoffeln und Mangoldstiele dazugeben, mit der Brühe aufgießen und etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  3. Inzwischen die Mangoldblätter etwas kleiner schneiden und nach etwa 10 Minuten mit in den Eintopf geben. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und servieren.

Tipp!

Hier erfahrt ihr, wie ihr Süßkartoffeln kochen und zubereiten könnt.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere Ideen für schnelle Rezepte und Eintopf-Rezepte.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!