Saltimbocca mit mediterranem Gemüse

Saltimbocca_mit_mediterranem_Gemüse.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Zucchini

rote Paprika (200 g)

Gramm Gramm Brokkoli

Knoblauchzehen

EL EL Passierte Tomaten (aus der Dose)

Milliliter Milliliter Geflügelfond

TL TL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kalbsschnitzel (dünn, flach geklopft, à etwa 80 g)

Scheibe Scheiben Parmaschinken

Salbei

EL EL Akazienhonig

EL EL Aceto Balsamico

EL EL Kochsahne (15 % Fett)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Saltimbocca mit mediterranem Gemüse
  2. Zucchini und Paprika putzen, Paprika entkernen. Beides und Brokkoli in gleich große Stücke schneiden. Knoblauch schälen.
  3. Tomaten, 150 ml Geflügelfond, 1 TL Olivenöl und zerdrückten Knoblauch aufkochen. Gemüse zugeben und 7-8 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Schnitzel trocken tupfen, mit Pfeffer würzen und mit einer Schinkenscheibe belegen. Schnitzel zusammenklappen und Salbeiblättchen mit einem Holzspießchen auf dem Schnitzel fixieren.
  5. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei hoher Hitze erhitzen. Das Fleisch zuerst mit der Salbeiseite nach unten kurz anbraten, dann wenden. Restlichen Geflügelfond zugeben und das Fleisch weitere 2 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze schmoren. Aus dem Bratsud nehmen und warm stellen.
  6. Gemüsesud, Honig, Essig und Kochsahne in den Bratsud geben und etwas einkochen lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Saltimbocca mit Soße und Gemüse anrichten.
Tipp Dazu 250 g Hartweizen-Tagliatelle.

Kleine Fleischportion, viel Gemüse! Außerdem wird Bratfett gespart, wenn die Schnitzel nur von einer Seite angebraten werden und nach dem Wenden in Geflügelfond gar schmoren. Statt alkoholischer Marsala-Weinsoße gibt es eine ebenso aromatische Honig-Essig-Soße.