VG-Wort Pixel

Saltimbocca mit Pasta

Saltimbocca mit Pasta
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kalbsschnitzel (sehr dünn; á 80 g)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Scheibe Scheiben Parmaschinken (oder San-Daniele-Schinken)

Bund Bund Salbei

EL EL Olivenöl

EL EL Marsala (oder Brühe mit einem Spritzer Zitronensaft)

Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Schnitzel mit Küchenkrepp trocken tupfen und die Scheiben halbieren. Das Fleisch mit Pfeffer würzen. Die Schinkenscheiben ebenfalls halbieren und je ein Stück um jedes Schnitzel wickeln. Den Salbei abspülen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Je ein großes Salbeiblatt auf jedes Fleischstück legen und mit einem Zahnstocher feststecken.
  2. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch portionsweise zuerst mit der Salbei-Seite nach unten im heißen Öl etwa 2-3 Minuten braten. Wenden und 2-3 Minuten weiterbraten. Die Saltimbocca aus dem Bratfett nehmen und warm stellen.
  3. Den Marsala-Wein in das Bratfett der Pfanne gießen und bei starker Hitze etwas einkochen lassen. Die entstandene Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und, falls Eiweißflöckchen vom Fleisch darin sind, eventuell durch ein Sieb gießen.
  4. Die Marsala-Soße über die Saltimbocca gießen und sofort servieren.
Tipp Statt Kalbfleisch kann auch gern Schweine- oder Putenschnitzelfleisch verwendet werden.
Wenn ihr die Schnitzel wie Taschen mit Schinken und Salbei füllen wollt, bitte etwa 2 Minuten länger braten.
Warenkunde Dazu: Bandnudeln oder Polenta