VG-Wort Pixel

Samt-Möhrensuppe mit Grießnocken

Bei diesem Gericht macht schon die Zubereitung Spaß. Je mehr Hände beim Nocken-Kneten helfen, desto besser. Nach getaner Arbeit schmeckt die Suppe dann noch besser. Zum Rezept: Samt-Möhrensuppe mit Grießnocken
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Grießnocken

EL EL Butter

Salz

Gramm Gramm Grieß

Ei

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat

Suppe

Gramm Gramm Karotte

Zwiebel

EL EL Butter

Liter Liter Gemüsebrühe

EL EL Zitronensaft

Gramm Gramm Schlagsahne

Bund Bund Petersilie (glatte, frisch gehakt)


Zubereitung

  1. Für die Nocken:

  2. /4 l Wasser, Butter und 1/2 TL Salz aufkochen. Den Grieß dazugeben und dabei kräftig rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Den Grießbrei abkühlen lassen. Inzwischen einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Die Eier nacheinander unter den etwas abgekühlten Grieß rühren und die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit 2 Teelöffeln aus der Grießmasse kleine Nocken abstechen und im nicht mehr kochenden Wasser etwa 10 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle heraus nehmen und abtropfen lassen.
  3. Für die Suppe:

  4. Die Möhren schälen und grob würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Beides in der Butter hellbraun andünsten, dann die Brühe dazugießen und alles im geschlossenen Topf etwa 15-20 Minuten kochen, bis die Möhren weich sind. Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Sahne halbsteif schlagen und unter die Suppe ziehen. Suppe auf 4 Teller verteilen. Die Nocken mit in die Suppenteller geben und alles eventuell mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.
Tipp Weitere Rezepte zum Thema Suppe und Eintopf sowie für Möhrensuppe gibt es hier.

Mehr Rezepte