Sanddorn-Dicksaft

Zutaten

Flaschen

  • 1 Kilogramm Sanddornfrüchte
  • 125 Milliliter Bio-Süße (Trauben- oder Apfeldicksaft)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Sanddornbeeren abspülen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Sanddorn und Bio-Süße in einen Topf geben und aufkochen. Abgedeckt etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen, dabei ab und zu umrühren. Das Sanddornpüree durch ein Sieb streichen. Den Saft aufkochen und sofort in saubere Schraubflaschen (250 ml Inhalt) füllen und verschließen. Sanddorn-Dicksaft hält sich in geschlossenen Flaschen kühl gelagert etwa 6 Wochen.

Tipp!

Die Früchte lassen sich einfacher von den Stielen streifen, wenn die Zweige vorher kurz eingefroren werden. Mehr Infos über Sanddorn und Sanddornprodukte zum Bestellen gibt es bei www. sanddorn-storchennest.de. Der Sanddorn-Dicksaft eignet sich besonders gut zum Süßen von Quark und Joghurt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!