VG-Wort Pixel

Saté-Spieße mit Cashew-Kernen

sate-spiesse.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
18
Stück

Gramm Gramm Schweinefilets (Bio)

Stück Stück Ingwer (frisch)

EL EL Honig (flüssig)

TL TL Sambal Oelek (indonesische Würzpaste)

EL EL Sojasauce (süß)

Curry

Gramm Gramm Cashewkerne

EL EL Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fleisch in etwa 10 cm lange und 2–3 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen wellenförmig auf lange Holzspieße (oder getrocknete, ausgekratzte Vanilleschoten) stecken.
  2. Ingwer schälen, in Stücke schneiden und in einer stabilen Knoblauchpresse zerdrücken. Ingwersaft, Honig, Sambal oelek und Sojasoße verrühren und mit Currypulver abschmecken. 2 EL von der Marinade abnehmen und die Spieße damit bestreichen. Cashewkerne hacken und die Spieße darin wälzen.
  3. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin portionsweise bei mittlerer Hitze rundherum braten. Restliche Honigsoße dazu servieren.
Tipp Die Spieße können auch auf ein Stück geölter Alufolie auf dem Grill zubereitet werden.

Hier findet ihr weitere leckere Grillrezepte. Und hier haben wir noch mehr Ideen für köstliche Grillspieße.