Sauerkraut-Hotdog-Quiche

Zutaten

Portionen

  • 1 Fladenbrot (türkisch, groß und rund, gerne vom Vortag)
  • 2 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 300 Gramm Sauerkraut
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • 2 EL Margarine
  • 600 Gramm Seidentofu
  • 3 EL Öl
  • 5 EL Speisestärke
  • Salz (Pfeffer)
  • 3 Tofuwürste (oder Seitanwürstchen)
  • 4 EL Sojajoghurt
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Ketchup
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.
  2. Sauerkraut in einem Sieb kurz abspülen und abtropfen lassen.
  3. Seidentofu mit Öl und Speisestärke im Mixer oder mit dem Pürierstab cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Vom Fladenbrot mit einem großen (Brot-)messer den Deckel abschneiden und beiseite legen (er wird hier nicht mehr gebraucht). Das Unterteil mit einem scharfen Messer etwa 1cm vom Rand entlang leicht einschneiden. Das Brot so aushöhlen, dass der Rand stehen bleibt. Das geht am besten ganz einfach mit den Fingern.
  5. Je 2 EL Sojajoghurt in eine kleine Schüssel geben. Einmal mit Senf und einmal mit Ketchup verrühren, eventuell salzen.
  6. Würstchen schräg in Scheiben schneiden.
  7. Zwiebeln im Fett ca. 2 Minuten anbraten, dann Sauerkraut, Zucker und Salz dazugeben. Ein paar Minuten
  8. Zucker und Salz dazugeben. Ein paar Minuten dünsten. Pfanne vom Herd nehmen und das Kraut gut mit der Tofumischung vermengen.
  9. In das ausgehöhlte Fladenbrot füllen und glattstreichen.
  10. Würstchenscheiben auf der Quiche verteilen.
  11. Ketchup- und Senfcrème wild darüber klecksen (à la Jackson Pollock!) Bei 170°C ca. 20-25 Minuten backen.

Warenkunde

Dieses Rezept entstand, weil ich einfach zu faul und zu ungeduldig für einen Hefeteig bin und weil Hotdogs mit Sauerkraut leider einfach lecker sind, aber doch irgendwie langweilig... Die Hotdog-Quiche ist schnell gemacht und ein Super Party-Mitbringsel.

Ein Rezept von Josita Hartanto aus dem Buch "Vegan genial".

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Sauerkraut-Hotdog-Quiche
Sauerkraut-Hotdog-Quiche

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden