Sauerrahmschmarren mit Äpfeln und Walnüssen

Ähnlich lecker
SchmarrnApfel
Zutaten
für Portionen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 Gramm saure Sahne
  • 125 Gramm Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 30 Gramm Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 80 Gramm Walnüsse
  • 2 Äpfel
  • 4 EL Weißwein (oder Apfelsaft)
  • Puderzucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Saure Sahne, Schlagsahne, Vanillezucker, Eigelb und Zitronenschale verrühren und das Mehl unterschlagen. Eiweiß und 1 EL Zucker nicht zu steif schlagen und unter den Teig heben.
  2. Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Schmarrenteig einfüllen und bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten backen. Die Pfanne in den Backofen stellen und etwa 10 Minuten backen, bis die Teigoberfläche goldbraun ist.
  3. Inzwischen Walnusskerne grob hacken. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in Spalten schneiden. 2 EL Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren. Apfelspalten und Weißwein zugeben.
  4. Die Pfanne aus dem Ofen nehmen. Den Schmarren mit 1 EL Zucker bestreuen, wenden und auf dem Herd weiterbraten, bis der Zucker karamellisiert ist. Schmarren mit zwei Gabeln zerreißen und Walnüsse und Apfelspalten untermischen. Mit Puderzucker bestäuben.
Weitere Rezepte
Österreichische Küche

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!