VG-Wort Pixel

Scampi-Pfanne mit Kräutern

Scampi-Pfanne mit Kräutern
Foto: Thomas Neckermann
Das perfekte Gericht für ein Mittagessen in der Sonne: Die Riesengarnelen aus dem Wok mit frischen Kräutern und Austernpilzen machen Lust auf Sommer.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Riesengarnelen (aufgetaut)

Schalotte

Knoblauchzehe

Chili (rot und klein)

Gramm Gramm Austernpilze

Bund Bund Petersilie

Zweig Zweige Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

Stängel Stängel Basilikum

Zitrone

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Riesengarnelen schälen, am Rücken entlang aufschneiden und den dunklen Darm entfernen. Abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Schalotte und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Chili putzen, abspülen und grob hacken. Austernpilze in Streifen schneiden.
  3. Alle Kräuter abspülen, trocken tupfen und die Blätter von den Stielen zupfen. Blättchen nicht zu fein hacken. Zitrone halbieren und den Saft auspressen.
  4. EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Austernpilze darin scharf anbraten und bräunen. Salzen, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Garnelen im restlichen Öl kurz und scharf anbraten, bis sie rundherum rot sind. Chili, Schalotten- und Knoblauchwürfel dazugeben und kurz anbraten.
  5. Pilze wieder in die Pfanne geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, Zitronensaft darüberträufeln. Kräuter untermischen, sofort servieren.
Tipp Dazu: Ciabatta-Brot