VG-Wort Pixel

Schafkäse-Endivien-Salat mit Wassermelone

Schafkäse-Endivien-Salat mit Wassermelone
Foto: Thomas Neckermann
Gegensätze ziehen sich an - auch in diesem Salat: Fruchtige Wassermelone trifft auf scharfe rote Zwiebeln. Göttlich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Endiviensalat

Stück Stück Wassermelone (etwa 900 g)

rote Zwiebel

Gramm Gramm Feta

Zitrone

EL EL Olivenöl

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salz


Zubereitung

  1. Vom Endiviensalat die äußeren welken Blätter entfernen. Salatblätter abspülen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
  2. Wassermelone von der Schale schneiden und die Kerne entfernen. Wassermelone in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen und auf einem Gemüsehobel in feine Ringe hobeln. Schafkäse diagonal halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Endiviensalat, Melone, Schafkäse und Zwiebeln auf einer Platte anrichten. Mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer und Salz bestreuen.
Tipp Dazu: Baguette. Bei diesem Salat schmeckt man das Olivenöl. Deshalb muss es ein gutes kaltgepresstes sein.

Mehr Rezepte