VG-Wort Pixel

Scharfe Hackbällchen

Scharfe Hackbällchen
Foto: Thomas Neckermann
Hackbällchen schmecken einfach immer! Die spanische Tapas-Variante ist mit ordentlich Knoblauch, scharfem Tomatenmark und Cayennepfeffer gewürzt. Pinienkerne sorgen für Biss.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 35 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
40
Stück

Brötchen (klein, vom Vortag)

Gramm Gramm Pinienkerne

Zwiebel

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Hackfleisch

Ei

EL EL Tomatenmark (scharf)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Cayennepfeffer (etwas)

EL EL Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Das Brötchen mit den Händen gut ausdrücken und fein zerpflücken. Brötchen, Hackfleisch, Pinienkerne, Zwiebel, Knoblauch, Ei, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und wenig Cayennepfeffer mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Fleischteig verkneten. Mit angefeuchteten Händen etwa 40 kleine Bällchen aus dem Fleischteig formen.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen darin bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten von allen Seiten braun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warm oder kalt servieren.
Tipp Cayennepfeffer entfaltet seine volle Schärfe erst nach einigen Minuten, darum sparsam verwenden und den gewürzten Fleischteig erst nach kurzer Wartezeit abschmecken.

Noch mehr Rezepte für Tapas und viele Tipps und Ideen für leckere Frikadellen.


Mehr Rezepte