VG-Wort Pixel

Scharfer Bratreis mit Kichererbsen

Scharfer Bratreis mit Kichererbsen
Foto: Thomas Neckermann
Diese scharfe Bratreis mit Kichererbsen ist das perfekte Pfannengericht, denn er steht in nur 30 Minuten auf dem Tisch!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 84 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
3
Portionen
200

Gramm Gramm Basmati-Reis (oder Wildreis-Mischung)

Salz

2

rote Zwiebeln

1

Knoblauchzehe

20

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

3

EL EL Rapskernöl

2

TL TL Ras el-Hanout (oriental. Gewürzmischung)

60

Gramm Gramm getrocknete Soft Aprikosen

1

Dose Dosen Kichererbsen (265 g Abtopfgewicht)

Pfeffer (frisch)

0.5

Bund Bund Minze (oder Petersilie)

200

Gramm Gramm griechischer Joghurt

1

Limette

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Reis, 400 ml Wasser und Salz aufkochen. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten quellen lassen.
  2. Inzwischen Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen.
  3. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer und die Gewürzmischung darin etwa 3 Minuten anbraten.
  4. Aprikosen fein hacken. Kichererbsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Gekochten Reis,
  5. Aprikosenwürfel und Kichererbsen zu der Zwiebelmischung in die Pfanne geben und unter Rühren weitere 10 Minuten kräftig braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas von der Gewürzmischung abschmecken.
  6. Minze abspülen, trocken tupfen und die Blättchen fein hacken. Minze über die Reismischung streuen. Den Joghurt daraufgeben und mit etwas von der Gewürzmischung bestreuen. Limettenspalten zum Beträufeln dazu servieren.