Scharfer Sahnelinsen-Topf mit Kartoffeln

Ähnlich lecker
LinsenrezeptKartoffelEintopf
Zutaten
für Portionen
  • 250 Gramm Tellerlinsen (getrocknet)
  • 750 Gramm Salatkartoffel (oder "Drillinge")
  • 0,25 TL Nelken (gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 400 Gramm Schlagsahne
  • Salz
  • 1 Bund Koriander
  • Limettensaft (zum Abschmecken)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer (frisch, etwa 25g)
  • 2 EL Öl
  • 2,5 rote Chilis
  • 0,5 TL Zimt (gemahlen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Linsen über Nacht in kaltem Wasser (gut 2 cm hoch mit Wasser bedeckt) einweichen. Am nächsten Tag die Linsen in einem Sieb abtropfen lassen und dabei das Einweichwasser auffangen.
  2. Die Kartoffeln schälen und abspülen, größere halbieren. Knoblauch abziehen und fein hacken. Ingwer dünn schälen und fein würfeln.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Ingwer, die ganzen Chilischoten, Zimt, Nelken und Kreuzkümmel darin andünsten.
  4. Etwa 300 ml vom Einweichwasser der Linsen abmessen und dazugießen. Kartoffeln zufügen und bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen.
  5. Abgetropfte Linsen und Schlagsahne zufügen und weitere 15 Minuten kochen. Die Sahnenlinsen mit Salz abschmecken.
  6. Koriander abspülen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und etwa die Hälfte davon hacken. Gehackten Koriander unter die Linsen rühren und mit wenig Limettensaft abschmecken. Kartoffeln und Linsen anrichten und mit dem restlichen Koriander garnieren. Dazu: geröstete Bauernbrotstreifen.
Tipp!

Die Garzeit der Linsen hängt vom Alter und ihrer Qualität ab. Deshalb die Garzeit eventuell verlängern.

Rote Linsen sind schneller gar und müssen nicht eingeweicht werden.

Lust auf Deftiges? Hier gibt es noch mehr Rezepte für Linsensuppe und Kartoffelsuppe.

Weitere Rezepte
Asiatische Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!