VG-Wort Pixel

Schichtkonfekt

Schichtkonfekt
Foto: Thomas Neckermann
Da für das Schichtkonfekt jede Schicht extra gebacken wird, braucht diese kleine Köstlichkeit etwas Zeit – und die ist bestens investiert.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 120 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
2
Kuchen

Teig

500

Gramm Gramm Butter (weich)

450

Gramm Gramm Zucker

400

Gramm Gramm Mehl

100

Gramm Gramm Mandeln

1

EL EL Lebkuchengewürz

12

Bio-Eier

450

Gramm Gramm Quittengelee (evtl. mehr)

3

EL EL Likör 43

Zuckerperlen (Nonpareilles)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers (oder in der Küchenmaschine) dickflüssig verrühren.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Eine Tasse Wasser (etwa 250 ml) auf den Boden des Backofens stellen.
  3. Zwei Springformen (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen, je 2–3 EL Teig gleichmäßig darin verstreichen. Dann die erste Form auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben und den Teig 8-10 Minuten goldbraun backen.
  4. Für die Füllung Quittengelee in einem kleinen Topf erwärmen, bis es flüssig ist, dann den Likör unterrühren. Etwas von der Geleemischung auf die gebackene Teigschicht streichen. Inzwischen die zweite Form mit einer Schicht rohem Teig in den Ofen schieben und backen.
  5. Auf der Geleeschicht wieder 2-3 EL rohen Teig verstreichen und backen.
  6. So im Wechsel in beiden Formen Schicht für Schicht die Kuchen backen und jede gebackene Teigschicht dünn mit etwas Gelee bestreichen.
  7. Die letzte fertig gebackene Teigschicht nicht mehr bestreichen. Beide Kuchen vollständig auskühlen lassen.
  8. Die Kuchen aus den Formen lösen und in Würfel oder Rauten schneiden oder mit einem Plätzchenausstecher (Ø 2 cm) kleine Türmchen ausstechen.
  9. Das restliche Gelee erwärmen und im Topf noch etwas einkochen lassen. Konfekt auf der Oberseite mit etwas Gelee bestreichen und kleine Zuckerperlen darüberstreuen. Trocknen lassen. Das Konfekt in gut schließenden Dosen verpacken. Es hält sich etwa eine Woche.
Tipp Aus einem Kuchen ergeben sich 40 Stücke.

Mehr Geschenke aus der Küche