VG-Wort Pixel

Schinken-Medaillons auf Salatgemüse

Schinken-Medaillons auf Salatgemüse
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen
250

Gramm Gramm Kohlrabi

200

Gramm Gramm Zuckerschoten

2

Bund Bund Lauchzwiebeln (120 g)

6

TL TL Olivenöl

200

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (klar)

4

Schweinefiletmedaillons (à 120 g)

Zitronenpfeffer

50

Gramm Gramm Schinken (roh, luftgetrocknet; z. B. San Daniele- oder Parma-Schinken)

4

Kopfsalatherzen

2

Mini Römersalate

1

Bund Bund Basilikum

1.5

TL TL Aceto Balsamico

1

EL EL Tannenhonig (oder Waldhonig)

100

Milliliter Milliliter Cremefine (zum Kochen)

Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kohlrabi achteln. Zuckerschoten abspülen. Von den Lauchzwiebeln das Grün abschneiden und zur Seite legen. Den Boden einer großen beschichteten Pfanne mit 4 TL Öl bestreichen. Kohlrabi in die heiße Pfanne legen und etwa 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten, dann wenden. Zuckerschoten, weiße Lauchzwiebeln und 100 ml Bouillon zugeben und etwa 3 Minuten zugedeckt garen.
  2. Medaillons quer halbieren, pfeffern und im restlichen Olivenöl von jeder Seite etwa 2 Minuten braten. Mit Schinken belegen und mit Gemüse und Salatherzen auf einer großen Platte anrichten. Warm stellen. Mit der restlichen Bouillon den Bratsud loskochen und zum Gemüsesud geben. Basilikumblätter und restliches Lauchzwiebelgrün im Gemüsesud zusammenfallen lassen. Essig, Honig und Cremefine zugeben, alles pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße zu Medaillons und Gemüse servieren.
Tipp Dazu: pro Portion ca. 35 g Vollkorn-Ciabatta oder -Brötchen in Scheiben.

Schweinefilet: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de