VG-Wort Pixel

Schinken-Sahne-Soße

Schinken-Sahne-Soße
Foto: MariaKovaleva/Shutterstock
Nudeln oder Tortellini mit Schinken-Sahne-Soße sind ein echtes Highlight auf dem Teller. Wir zeigen euch, wie die Soße gelingt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion


Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Pasta

Gramm Gramm Kochschinken

EL EL Butter

Becher Becher Sahne (400 g)

Bio-Eigelb (frisch)

EL EL Parmesan

Muskat

Salz, Pfeffer


Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit den Schinken fein würfeln.
  2. Die Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Schinken kurz darin anbraten. 1 Becher Sahne dazugießen und bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  3. Die gekochte Pasta zur Schinken-Sahne-Soße in die Pfanne geben und weiter köcheln lassen.
  4. Inzwischen Eigelb, Parmesan und die restliche Sahne verrühren. In die Pfanne zu den Nudeln gießen, mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken und so lange weiterköcheln, bis die Schinken-Sahne-Soße andickt. Nach Belieben mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Mehr Rezepte