VG-Wort Pixel

Schinken-Zucchini-Wrap

004_2012_002_X_038_0-1.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zucchini (à 75 g)

TL TL Olivenöl

Salz

Pfeffer (schwarz)

grüne Oliven (ohne Stein)

Silberzwiebeln (eingelegt aus dem Glas)

Gramm Gramm Mais

EL EL Magerquark

EL EL Salatcreme (10,5 % Fett)

Blatt Blätter Eisbergsalate

Tortillas (dünn, à 45 g)

Gramm Gramm Lachsschinken (in Scheiben)

Sumach (Döner-Gewürz)

Beet Beete Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden und in Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Salzen, pfeffern und auf Küchenkrepp legen. Die Oliven und die Silberzwiebeln grob hacken und mit den Maiskörnern, 2 EL Quark und der Salatcreme verrühren. Die Salatblätter in Streifen schneiden.
  2. Tortillas nach Packungsanleitung erwärmen und mit dem restlichen Quark bestreichen. Zucchini­ und Schinkenscheiben in die Mitte jedes Fladens legen, dabei 2 cm Rand frei lassen. Maiscreme aufs untere Drittel geben und mit Sumach und Kresse bestreuen.
  3. Salatstreifen auf die Maiscreme legen. Tortilla­-Rand an einer Längsseite ein Stück über die Füllung schlagen, dann die schmale Seite ein Stück zur Mitte einklappen, damit die Füllung dort nicht herausrutschen kann.
  4. Danach die Tortillas komplett aufrollen. Ein wenig festdrücken, formen und in Pergamentpapier oder Klarsichtfolie wickeln.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Zucchini.


Mehr Rezepte