VG-Wort Pixel

Schmarrn mit Pilzen

Schmarrn mit Pilzen
Foto: Marie-Therese Cramer
Das vegetarische Blitzgericht stimmt uns langsam auf den Herbst ein: Zu dem Schmarrn gesellen sich Champignons und Pfifferlinge.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 790 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 48 g

Zutaten

Für
2
Portionen

SCHMARRN-TEIG

2

Bio-Eier

120

Gramm Gramm Mehl

200

Milliliter Milliliter Milch

Salz

Pfeffer

Muskat (gerieben)

2

EL EL Butter

PILZ-RAGOUT

200

Gramm Gramm Pfifferlinge

200

Gramm Gramm Champignons

1

Zwiebel

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

0.5

Bund Bund Kerbel

1

EL EL Öl

125

Milliliter Milliliter Weißwein

150

Gramm Gramm Schlagsahne

180

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Zucker

Kerbel


Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Eier trennen. Mehl, Milch und Eigelb verrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.
  3. Pilze putzen, große halbieren. Zwiebel abziehen, würfeln. Kräuter abspülen, trocknen, hacken. Ofen auf 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert), Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen, unter den Teig heben. 1 EL Butter in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Teig darin 2 Minuten braten, im Ofen, 2. Schiene von unten, 8 Min. zum Pfannkuchen backen.
  5. FÜRS RAGOUT

  6. In einer Pfanne Öl erhitzen, Pilze mit Zwiebel braten, salzen, pfeffern, herausnehmen. Wein, Sahne, Brühe in der Pfanne einkochen, Pilze zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker würzen. Pfannkuchen zerzupfen, in 1 EL Butter in der Pfanne hellbraun braten. Kräuter zum Ragout geben, mit Schmarrn und Kerbel servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 18/2019 erschienen.