Schmorgurken mit Merguez

Bei diesem Rezept steht die Gurke einmal ganz im Mittelpunkt. Sie wird halbiert, ausgehöhlt und mit dem Brät der Merguez, einer scharf gewürzten Lammbratwurst, gefüllt und geschmort.

Ähnlich lecker
Merguez RezepteWurst RezepteGurken: Erfrischende Rezepte für Gemüsefans
Zutaten
für Portionen
Für die Füllung:
  • 1 Brötchen (vom Vortag)
  • 2 Schalotten
  • 500 Gramm Merguez (franz. Lammbratwurst)
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer (frisch)
Für die Gurken:
  • 4 Schmorgurken (à etwa 300 g, oder Mini-Salatgurken)
  • 30 Gramm Butterschmalz
  • 200 Milliliter Gemüsebrühe
  • Majoran (einige Zweige, frisch)
  • 100 Gramm Crème fraîche
  • 1,5 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 TL Tomatenmark
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Füllung:
  1. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Schalotten abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Bratwurstbrät aus der Pelle drücken. Das eingeweichte Brötchen mit den Händen gut ausdrücken und in kleine Stücke zerpflücken. Schalotten, Bratwurstbrät, Ei und Brötchen mit den Knethaken des Handrührers zu einer glatten Füllung verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Gurken:
  1. Gurken abspülen, trocken tupfen, grob schälen, längs halbieren. Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Die Füllung in die Gurkenhälften geben. Das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und die Gurken nebeneinander hineinlegen. Die Brühe dazugießen, Majoranzweige locker darauflegen und den Topf schließen. Gurken bei kleiner Hitze 30—35 Minuten schmoren lassen. Die Gurken herausnehmen und warm stellen.
  2. Schmorfond mit Crème fraîche, Senf und Tomatenmark verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße nochmals erhitzen und mit den Gurken servieren.
Tipp!

Statt Merguez eignen sich auch grobe Schweinsbratwürste (ungebrüht).

Dazu: Kartoffel-Wedges mit grobem Meersalz oder Duftreis (z. B. von Oryza)

Mehr Rezepte mit Sommergemüse

Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte