VG-Wort Pixel

Schmorgurkenpfanne mit Garnelen

Schmorgurkenpfanne mit Garnelen
Foto: Marie-Therese Cramer
Hier kann die etwas andere Gurke ganz groß auftrumpfen: In der aromatischen Schmorgurkenpfanne mit Garnelen bekommt das Gemüse ein maritimes Flair.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Enthält Schalen- Krustentiere, Low Carb, Raffiniert, Schnell

Pro Portion

Energie: 495 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm TK-Riesengarnelen (ohne Kopf und Schale)

Gramm Gramm Schalotten

Kilogramm Kilogramm Schmorgurken

Bund Bund Dill

Bio-Zitrone

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Schmand

Gramm Gramm Schlagsahne

TL TL Senf (süß)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen auftauen lassen. Schalotten abziehen, halbieren und würfeln. Gurken abspülen, grob schälen, längs halbieren und mit einem Teelöffel die Kerne herauskratzen. Die Gurkenhälften nochmals längs halbieren und in etwa 3–4 cm große Würfel schneiden.
  2. Dill abspülen, trocken schütteln, Dillspitzen abzupfen und fein hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitronensaft auspressen. Aufgetaute Garnelen eventuell abspülen und gut trocken tupfen.
  3. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Gurkenstücke dazugeben und 5–6 Minuten dünsten. Schmand, Sahne und Senf unterrühren und das Gurkengemüse noch etwa 10 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Falls die Soße zu dick ist, mit 2–3 EL Wasser verdünnen.
  4. Inzwischen das restliche Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Garnelen darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Zitronensaft darüberträufeln.
  5. Die Schmorgurkenpfanne mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig abschmecken. Gebratene Garnelen, Dill und die abgeriebene Zitronenschale darüber streuen und sofort servieren.
Tipp Dazu: Reis
Statt Garnelen Hackfleisch krümelig oder Hähnchenbrustfilet in Streifen anbraten und zum Servieren über die Gurken geben.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2020 erschienen.