VG-Wort Pixel

Für Groß und Klein Blitzschnelle Marshmallow-Küchlein aus nur 6 Zutaten

Marshmallow-Küchlein
© dan / Brigitte
Marshmallows – eine Leckerei, bei denen besonders die Kleinen ganz große Augen kriegen. Doch auch Erwachsenen dürften bei diesem Marshmallow-Rezept schwach werden. 

In Deutschland kennt man Marshmallows wahrscheinlich vor allem in Verbindung mit dem Lagerfeuer-Snack S’More. Was in Amerika schon einen regelrechten Hype erlebt hat, schwappte erst vor ein paar Jahren nach Deutschland. Einigen – und besonders Kindern – dürften Marshmallows auch in geschmorter Form schon einiges an Spaß bereitet haben, denn hierzulande grillt man den (auch genannt) Mäusespeck gerne mal auf einem Spieß über offenem Feuer.

Die S’mores-Variante besteht aus zusätzlich zwei Keksen und einer Rippe Schokolade, zwischen die das gegrillte Marshmallow gedrückt wird und zu einer cremig-warmen Masse verschmilzt – himmlisch. Aber auch das lässt sich toppen, und zwar mit einem Marshmallow-Rezept der Extraklasse, für welches ihr nur 6 Zutaten benötigt.

Einfach und blitzschnell: Marshmallow-Küchlein 

Zutaten:

  • 8 Eier
  • 250 ml Milch
  • 400 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 gehäuften EL Backpulver
  • ca. 200-300 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Marshmallows

Zubereitung:

  1. Die 8 Eier trennen.
  2. Das Eigelb miteinander verrühren. 250 ml Milch und 200 g Zucker dazugeben und weiter rühren. 150 g Mehl mit 1 gehäuften EL Backpulver dazugeben und alles zu einem Teig verrühren.
  3. Den Teig im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  4. Indessen das Eiweiß steif schlagen und langsam 200 g Zucker unterrühren. So lange schlagen, bis die Eiweiß-Zucker-Masse steif ist.
  5. Fertig gebackenen Teigboden aus dem Ofen nehmen, den Ofen ausschalten und die geschlagene Eiweiß-Zucker-Mischung darauf verteilen.
  6. Alles zurück in den Ofen schieben, den Ofen allerdings nicht einschalten. Die Masse sollte insgesamt nur so lange im Ofen nachbacken, bis das Weiße an Größe gewinnt und sich leicht verfärbt. Anschließend herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
  7. Die Schokolade anschließend in einem Wasserbad schmelzen und über den Kuchen verteilen.
  8. Die Marshmallows mittels Bunsenbrenner oder Feuerzeug kurz anschmoren und on top geben. Den abgekühlten Kuchen in gewünschte Formen schneiden.
mre Brigitte

Mehr zum Thema