VG-Wort Pixel
Anzeige
präsentiert von

Pute ala Peperonata

Pute ala Peperonata
Foto: Uncle Ben´s
Mit geschmorter Paprika
Koch: Uncle Ben´s
Fertig in 25 Minuten + 15 Minuten Vorbereitungszeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 652 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Paprikas

Zwiebel

Knoblauchzehen

EL EL Olivenöl

EL EL Tomatenmark

TL TL Paprikapulver

Milliliter Milliliter Geflügelbrühe

Salz, Pfeffer (zum Würzen)

Gramm Gramm Butter

Stück Stück Putenfleisch (Medaillons je ca. 60g)

Packung Packungen Uncle Ben´s Express-Reis Risi Bisi

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Paprika waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch klein schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen und Paprika, Knoblauch und Zwiebeln darin kräftig anbraten. Dann Tomatenmark, Paprikapulver und Brühe zugeben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen. In einer großen Pfanne die Butter erhitzen und die Putenmedaillons darin ca. 5 Minuten braten. Dabei einmal wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Reis nach Packungsanweisung zubereiten und anrichten. Peperonata und die Medaillons darauf anrichten.
Tipp Wer mag, kann alles noch mit frischem Majoran garnieren, und die Peperonata mit etwas Chili pikanter abschmecken.