VG-Wort Pixel
Anzeige

Spicy-Pork-Spieß mit Kokosreis

Spicy-Pork-Spieß mit Kokosreis
Foto: Uncle Ben´s
Mit Ananas, Honig und Chili
Koch: Ben´s Original
Fertig in 15 Minuten + 10 Minuten Koch-/Bratzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 684 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Chili

Frühlingslauch

Knoblauchzehe

EL EL Sojasauce

EL EL flüssiger Honig

Limettensaft

Gramm Gramm Schweinenacken (am Stück)

Gramm Gramm Ananas

EL EL Pflanzenöl

Salz (zum Abschmecken)

Packung Packungen Ben´s Original Express-Reis Kokos

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Chili in feine Ringe schneiden. Frühlingslauch waschen und in Stücke teilen. Knoblauch schälen und fein reiben. Sojasauce, Honig, Limettensaft und Knoblauch verrühren.
  2. Das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Ananas von der Schale und dem Strunk befreien und ebenfalls in Würfel schneiden. Fleisch und Ananas abwechselnd auf Spieße stecken.
  3. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Spieße und den Frühlingslauch darin ca. 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. In den letzten 2 Minuten der Garzeit alles mit der Soja-Honig-Marinade bepinseln und dabei öfter wenden, bis alles eine schöne Farbe annimmt.
  4. Uncle Ben’s Express-Reis Kokos nach Packungsanweisung erhitzen und zusammen mit den Spießen anrichten. Alles mit Chili bestreuen und eventuell mit etwas Salz würzen.
Tipp Wer mag, kann alles mit frischem Koriander garnieren.