VG-Wort Pixel

Schnelle Brioches

brioches.jpg
Foto: Thomas Neckermann
An Ostermontag macht sich der Besuch langsam auf den Heimweg. Um den Abschied zu versüßen, gibt es selbst gebackene Brioches.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 195 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
14
Stück

Gramm Gramm Hefe (frisch)

Milliliter Milliliter Milch

TL TL Zucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter

Eier

Eigelb

EL EL Schlagsahne (zum Bestreichen)

Fett (für die Förmchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hefe zerbröckeln und in der lauwarmen Milch auflösen. Mit dem Zucker und 1 EL Mehl verrühren und den Vorteig an einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen, bis er kleine Blasen zeigt.
  2. Die Butter schmelzen. Den Vorteig mit dem restlichen Mehl, der Butter und den Eiern mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. Den Teig in 14-15 Portionen teilen und in gut gefettete kleine Brioche- Förmchen (mit gewelltem Rand; oder in Muffin-Förmchen) geben. Dabei jeweils ein kleines Stückchen Teig zu einer Kugel formen und oben draufsetzen, so entsteht die typische Brioche-Form. Den Teig noch mal etwa 10 Minuten in den Förmchen gehen lassen.
  4. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Eigelb und Sahne verquirlen und auf den Teig streichen. Brioches im Ofen etwa 15 Minuten hellbraun backen. Aus den Förmchen lösen und abkühlen lassen.
Tipp Dazu: Butter und Marmelade

Den Teig etwa 30 Minuten in einer Kastenform backen, stürzen und in Scheiben schneiden.

Köstliche Osterrezepte für alle Festtage

Mehr Rezepte