VG-Wort Pixel

Wenns schnell gehen muss Leckerer Gnocchi-Auflauf aus 5 Zutaten

Gnocchi-Auflauf
© Andras / Adobe Stock
Wenig Zeit, viel Hunger? Dann kommt dieser Gnocchi-Auflauf aus fünf Zutaten gerade richtig.

Hand aufs Herz: Manchmal will man nach einem langen Tag einfach nur nach Hause kommen, die Füße hochlegen und nicht noch stundenlang in der Küche stehen. Trotzdem knurrt der Magen, und die Gaumenfreude soll am besten auch nicht auf der Strecke bleiben. Zum Glück gibt es für solche Fälle Blitz-Rezepte, die eindrucksvoll beweisen, dass Genuss nicht immer aufwendig sein muss – so wie unser Gnocchi-Auflauf aus 5 Zutaten. Keine fünf Minuten Vorbereitungszeit, unglaublich cremig und das passende Rezept für jeden Anlass.

Zutaten:

  • 250 ml Creme Fine
  • 2 EL Tomatenmark
  • 600 g Gnocchi (eine Packung)
  • 150 g Reibekäse
  • 1 Packung Mozzarella
  • Zum Verfeinern: Italienische Kräuter, Salz, Pfeffer, Knoblauch

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  2. Für die Soße die Sahne in eine Auflaufform geben.
  3. Tomatenmark ebenfalls dazugeben und mit der Sahne verrühren.
  4. Gnocchi aus der Packung nehmen und unter das Sahne-Tomaten-Gemisch geben.
  5. Den Reibekäse und den Mozzarella darüber geben.
  6. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen.
  7. Anschließend aus dem Ofen nehmen, optional mit etwas Knoblauch- oder Chiliöl verfeinern und heiß genießen.

Und wer doch ein paar Minuten mehr Zeit und Lust hat, das Gericht noch aufzuwerten, kann zusätzlich mit verschiedenen Gemüsesorten spielen. Wunderbar schmecken dazu beispielsweise gebratene Zucchini, Champignons oder Brokkoli. Gemüse einfach klein schnippeln, mit Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne heiß anbraten und im Anschluss unter das Gnocchi-Sahne-Gemisch geben, bevor es in den Ofen kommt.

Ein Blitz-Rezept reicht dir nicht? Kein Problem! Wir haben noch ein paar mehr aus der Reihe "Geht schnell, schmeckt gut", wie beispielsweise unseren leckeren Spätzle-Auflauf aus 5 Zutaten oder den beliebten "Green Goddess Salad".

Verwendete Quelle: TikTok

mre Brigitte

Mehr zum Thema