Schnelles Gyros mit Tsatsiki

Ähnlich lecker
GyrosSchweinesteakGeschnetzeltesRucolaTzatziki
Zutaten
für Portionen
  • 250 Gramm Nackensteak (Schwein)
  • 1 Gemüsezwiebel (klein)
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Gyros Gewürzmischung (evtl.)
  • 50 Gramm Rucola
  • 200 Gramm Joghurt
  • 100 Gramm saure Sahne
  • 1 Stück Salatgurke (etwa 100 g)
  • 2 Knoblauchzehen
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden, dabei größere Fettstücke wegschneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in Ringe schneiden. Fleisch, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer und eventuell Gyros-Gewürz mischen und mindestens 20 Minuten marinieren lassen.
  2. Rauke putzen, abspülen, trocken schleudern und hacken. Joghurt und saure Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gurke schälen, halbieren und die Kerne herauskratzen. Gurke grob raspeln. Knoblauch abziehen. 1 durchgepresste Knoblauchzehe und Gurkenraspel zum Joghurt geben.
  3. Das marinierte Fleisch in einer heißen Pfanne geben unter Rühren 5-8 Minuten braun und knusprig braten. Kurz bevor es fertig ist, den restlichen Knoblauch dazu pressen und kurz mitbraten. Die Zwiebel in einer zweiten Pfanne im restlichen Öl braten und mit dem Fleisch und der gehackten Rauke mischen. Gyros und Tsatziki servieren.
Tipp!

Dazu: Fladenbrot oder Pellkartoffeln.

Weitere Rezepte
Kinderrezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!