VG-Wort Pixel

Schoko-Biskuitrolle mit Erdbeeren

Schoko-Biskuitrolle mit Erdbeeren
Foto: Celia Blum
Die Schoko-Biskuitrolle mit Erdbeeren ist zum Verlieben! Die cremige Füllung besteht aus Sahne, Quark, Mascarpone, Frucht und Zitronenverbene – ein Traum!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten + min. 2 Stunden kalt stellen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 390 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
12
Scheiben

Biskuit

6

Eier

120

Gramm Gramm Zucker

1

Prise Prisen Salz

150

Gramm Gramm Mehl

30

Gramm Gramm Kakaopulver

1

TL TL Weinsteinbackpulver

Erdbeerfüllung

2

Blatt Blätter weiße Gelatine

1

Bio-Zitrone

400

Gramm Gramm Mascarpone

100

Gramm Gramm Magerquark

120

Gramm Gramm Puderzucker

200

Gramm Gramm Schlagsahne

1

Messersp. Messersp. Vanillepulver

150

Gramm Gramm Erdbeeren

0.5

Bund Bund Zitronenverbene (ersatzweise Zitronenmelisse)

Deko

5

Erdbeeren (etwa gleich groß)

1

TL TL Puderzucker

(6 kleine Schoko-Herzen, weiß und dunkel)


Zubereitung

  1. Für den Biskuit

  2. Eier, Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers etwa 8 Minuten dickschaumig aufschlagen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen, in eine Schüssel sieben und unter die Eicreme rühren. Den Biskuitteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig verstreichen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene etwa 10–12 Minuten backen. Den Biskuit auf ein Stück Backpapier stürzen, das mit gebackene Backpapier liegt jetzt oben und wird sofort vorsichtig abgelöst. Biskuit mithilfe des Backpapiers von der langen Seite her zu einer losen Rollen aufrollen und abkühlen lassen.
  4. Für die Erdbeerfüllung

  5. Gelatine in kaltem Wasser etwa 5 Minuten einweichen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Mascarpone, Quark, Puderzucker, Sahne, gemahlene Vanille und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen.
  6. Gelatine mit den Händen gut ausdrücken und zusammen mit dem Zitronensaft in einem kleinen Topf leicht erwärmen, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. 1–2 El der Mascarponecreme zur Gelatine geben und verrühren. Die Gelatinemischung dann zügig unter die restliche Mascarponecreme rühren.
  7. Die Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, putzen und in Würfel schneiden. Zitronenverbene abspülen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Erdbeeren und Verbene vorsichtig unter die Creme heben.
  8. Den Biskuitteig entrollen und die Mascarponecreme gleichmäßig darauf verstreichen, wieder aufrollen und für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  9. Für die Deko

  10. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen und mit den Kelchblättern halbieren. Die Biskuitrolle mit den Erdbeerhälften, Schokoherzen und Puderzucker dekorieren.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2022 erschienen.