Schoko-Himbeer-Torte

Zutaten

Stück

Teig:

  • 3 Eier
  • 100 Gramm Zucker
  • 40 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Schokoladenpuddingpulver
  • 1 TL Backpulver

Füllung:

  • 350 Gramm Himbeere
  • 8 Blätter weiße Gelatine
  • 120 Gramm Zucker
  • 600 Gramm Magerjoghurt
  • 250 Gramm Mascarpone (ital. Frischkäse)
  • 1 Limette
  • 1 TL Kakao
  • 1 TL Puderzucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

70 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Für den Teig:

  1. Eiweiß und 2 EL kaltes Wasser steif schlagen. Zucker unter ständigem Weiterschlagen einrieseln lassen. Eigelb unterziehen. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Ø) geben. Im Backofen 30-40 Minuten backen. Kuchen aus der Form lösen, Backpapier abziehen und den Kuchen abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Himbeeren kurz abspülen und abtropfen lassen. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Zucker, Joghurt, Mascarpone, abgeriebene Limettenschale und -saft verrühren. Gelatine in wenig heißem Wasser auflösen. Flüssige Gelatine und etwas Creme verrühren und alles unter die Joghurtcreme rühren. Etwa 1/3 der Creme beiseite stellen.
  2. 250 g Himbeeren unter die restlichen Creme rühren. Den Tortenboden 2mal waagerecht durchschneiden. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen. Tortenrand (oder den Rand der Springform herum legen). Mit Butterbrotpapier eine Manschette (3 cm höher als der Springformrand) formen und an die Innenseite der Form setzen.
  3. Den Tortenboden mit der Hälfte der Himbeercreme bestreichen. Den 2. Boden auflegen und mit der restlichen Himbeercreme bestreichen. Den 3. Boden auflegen und die weiße Joghurtcreme auf der Tortenoberfläche verteilen. Die restlichen Himbeeren in die Mitte der Torte streuen.
  4. Die Torte im Kühlschrank in etwa 5 Stunden ganz fest werden lassen. Formenrand und Papiermanschette von der Torte lösen. Die Torte mit Kakao und Puderzucker bestäuben.

Schokoladenkuchen und Himbeertorte - die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!