Schoko-Ingwer-Butterplätzchen

Zutaten

Stück

  • 30 Gramm Ingwer (kandiert, z.B. von Seeberger)
  • 0,5 Stück Bio-Orange
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 120 Gramm Mehl
  • 20 Gramm Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 150 Gramm Zartbitterschokolade
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

90 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Kandierten Ingwer, bis auf 10 g für die Deko, sehr fein hacken. Die Orange heiß abspülen, trocken tupfen und 1⁄2 TL Schale fein abreiben. 1 EL Orangensaft auspressen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Orangensaft mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Gehackten Ingwer und die Orangenschale unterrühren.
  3. Mehl, Stärke und Salz sieben und nur kurz unterkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle (20 cm Länge; Ø 4 cm) formen und in Frischhaltefolie wickeln. Für 2 Stunden kalt stellen.
  4. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. Teigrolle am besten mit einem Messer mit Wellenschliff in 5–7 mm dicke Scheiben schneiden und die Teigtaler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 8–10 Minuten goldgelb backen. Plätzchen herausnehmen und auf einem Kuchengitter ganz abkühlen lassen.
  7. Restlichen Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Die Schokolade hacken, in eine Metallschüssel geben und in einem warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen, dabei gut rühren.
  8. Vom Herd nehmen und die kalten Plätzchen zu etwa einem Drittel in die Schokolade tauchen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Ingwerscheiben in die noch flüssige Schokolade legen, Schokolade fest werden lassen.

Tipp!

Die Butterplätzchen bleiben in einer gut schließenden Dose und mit Backpapier zwischen den Lagen etwa 4 Wochen frisch.

Hier gibt es noch mehr leckere Keksrezepte und ausgefallene Ideen für eure Weihnachtsplätzchen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!