Schoko-Karamell-Plätzchen

Mürbeteig mit einer Schicht Karamell und Schokoguss drauf – diese Plätzchen sind herrlich knusprig! Und weil sie auf dem Blech gebacken und dann nur rausgeschnitten werden, geht's auch ganz einfach.

Zutaten

Stück

Teig

  • 200 Gramm Mehl
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 80 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Butter
  • 1 Bio-Eigelb

Karamell

  • 200 Gramm Zucker
  • 30 Gramm Honig
  • 160 Gramm Schlagsahne
  • 30 Gramm Butter
  • 100 Gramm Mandelblätter

Schokoguss

  • 300 Gramm Zartbitterschokolade
  • 200 Gramm Schlagsahne

Deko

  • 30 Gramm Pistazien
  • Zuckerperlen (Gold; nach Belieben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

173 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Mehl, Backpulver, Salz und Zucker mischen. Butter und Eigelb zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen kurz unterkneten. Den Teig abgedeckt für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  2. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech 3 mm dick zu etwa 25 x 26 cm Größe ausrollen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen, im Ofen etwa 18 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen. Ränder rundherum gerade schneiden, einen variablen eckigen Backrahmen um den Teig legen.

Für den Karamell

  1. Zucker und 4 EL Wasser goldbraun karamellisieren lassen. Sahne und Butter zugeben, kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Honig und Mandeln unterrühren. Karamell sofort auf dem Mürbeteig verstreichen, abkühlen und fest werden lassen.

Für den Schokoguss:

  1. Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Sahne aufkochen, darübergießen und 1 Minute stehen lassen. Dann gut rühren, bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat.
  2. Schokoguss auf dem Karamell verstreichen und mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, trocknen lassen.

Für die Deko:

  1. Pistazien halbieren. Die Schokoplatte mit einem angefeuchteten Sägemesser in etwa 3 cm große Würfel schneiden. Jeden Würfel mit Pistazien und eventuell Zuckerperlen dekorieren und leicht in den Schokoguss drücken.

Tipp!

Die Plätzchen halten sich in einer gut schließenden Dose kühl und trocken gelagert etwa 2–3 Wochen.

Hier findet ihr unsere Lieblingsrezepte für Schokoplätzchen - für noch mehr Schokogenuss! 

Videoempfehlung:

Richtig karamellisieren- So einfach geht's!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Schoko-Karamell-Plätzchen

Mürbeteig mit einer Schicht Karamell und Schokoguss drauf – diese Plätzchen sind herrlich knusprig! Und weil sie auf dem Blech gebacken und dann nur rausgeschnitten werden, geht's auch ganz einfach.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden