Schoko-Küchlein

Diese Schoko-Cupcakes sind einfach immer gern gesehene Gäste - auf der Gartenparty, auf dem Hoffest oder zum Kindergeburtstag. Die Zuckerperlen sorgen für richtig gute Laune!

Ähnlich lecker
Schokoküchlein RezepteSchokolade RezepteGebäckMuffins
Zutaten
für Stück
Für den Teig:
  • 250 Gramm Butter (weich)
  • 250 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Mehl
  • 25 Gramm Kakaopulver
  • 2 Backpulver (gestrichene TL)
  • 1 Prise Salz
  • 75 Gramm Schokotropfen (z. B. von Schwartau)
Für die Buttercreme:
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 2 Gramm Kakaopulver
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • Zuckereier (bunt, oder Zuckerperlen für die Deko)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
Für den Teig:
  1. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers etwa 5 Minuten cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Salz mischen und zusammen mit den Schoko-Tröpfchen unter den Teig rühren.
  2. Papiermanschetten in die Mulden einer Muffin-Backform (12 Mulden à etwa 125 ml Inhalt) legen und den Teig einfüllen. Im Ofen etwa 20-25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Für die Buttercreme:
  1. Puderzucker und Kakao mischen und sieben. Zucker-Kakao-Mischung und Butter mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. Buttercreme auf die kalten Küchlein streichen und mit Zuckereiern oder -perlen dekorieren.
Tipp!

Wer keine Muffin-Backform hat, stellt einfach 2-3 Papierförmchen ineinander und backt die Muffins auf dem Backblech.

Schokoladenkuchen - die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte