Schoko-Linsen-Streusel

Beluga-Linsen, püriert mit Vanille und Schokolade, und obendrauf Kokosstreusel. Grandios!

Ähnlich lecker
SchokoplätzchenSchokoladenkekseSchokolade RezepteKeksePlätzchenGebäckKuchen
Zutaten
für Stück
  • 200 Gramm schwarze Linsen (Beluga-Linsen)
  • 1,5 EL Bourbon Vanillearoma (flüssig, z. B. "Finesse" von Dr. Oetker)
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 TL Meersalz (fein)
  • 150 Gramm Zartbitterschokolade (55 % Kakaoanteil)
  • 3 EL Schlagsahne
  • 350 Gramm Mehl
  • 175 Gramm Kokosraspeln
  • 250 Gramm Butter (weich)
  • Fett (Für das Backblech)
  • Gramm Mehl (Für das Backblech)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Linsen in einem Sieb gut abspülen und mit 400 ml Wasser und Vanillearoma aufkochen. Abgedeckt bei kleiner Hitze etwa 50 Minuten weich kochen. Gelegentlich umrühren. 50 g Zucker und 1/2 TL Salz zu den gekochten Linsen geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Schokolade fein hacken und zusammen mit der Sahne unter das heiße Püree rühren.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Ein Backblech fetten und mit Mehl bestäuben. Mehl, Kokosraspel, restlichen Zucker und restliches Salz in einer Rührschüssel mischen. Die Butter in kleinen Flöckchen darüber verteilen. Alles mit den Händen schnell zu feinen Streuseln verarbeiten.
  3. 2/3 vom Streuselteig auf dem Backblech verteilen und mit den Händen fest zu einem Teigboden zusammendrücken. Die Linsen- Schoko-Füllung darauf verstreichen. Restliche Streusel gleichmäßig darüberstreuen, etwas andrücken und den Linsenteig im Ofen auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, auf dem Blech abkühlen lassen und in etwa 2 x 4 cm große Streifen schneiden.
Tipp!

Hält sich etwa 3 Wochen.

Wir haben noch mehr Rezepte für Kuchen. Stöbert zum Beispiel durch unsere Inspirationen für Streuselkuchen.

Weitere Rezepte
Fettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte