Schoko-Makronen

Ähnlich lecker
MakroneSchokoplätzchenSchokoladenkeksPlätzchenKeksWeihnachtsgebäckGebäckAdventsplätzchenEiweißplätzchenGefüllte PlätzchenWeihnachtsbäckerei
Zutaten
für Stück
Teig:
  • 180 Gramm Zartbitterschokolade
  • 2 Eiweiße
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Gramm Walnüsse (gemahlen)
Füllung:
  • 100 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • 50 Gramm Schlagsahne
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
Für den Teig:
  1. Die Schokolade fein hacken und in einer Schüssel in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Dann etwas abkühlen lassen. Die Eiweiß steif schlagen und dabei Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. So lange weiter schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Schokolade und die Walnüsse vorsichtig unter den Einschnee ziehen.
  2. Mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Sofort im vorgeheizten Backofen etwa 10–15 Minuten backen, bis sie außen knusprig und innen noch feucht sind. Vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Für die Füllung:
  1. Die Kuvertüre hacken und zusammen mit der Sahne in einem Topf erhitzen. Die Mischung gut verrühren und abkühlen lassen, bis sie wieder etwas fester geworden ist. Je 2 Schoko-Makronen mit der Unterseite zueinander mit etwas Schokoladenfüllung dazwischen zusammensetzen.
Tipp!

Die Makronen schmecken frisch am besten.

Dürfen es noch ein paar Plätzchen mehr sein? Hier findet ihr unsere Lieblingsrezepte für Schokoplätzchen! Und hier gibt es noch mehr Ideen für Schokoladenkekse.

Weitere Rezepte
KinderrezepteNuss Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!