Schoko-Mousse mit Zimtsahne

Zutaten

Portionen

Für die Mousse:

  • 150 Gramm Zartbitterschokolade (gute)
  • 50 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 20 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 Gramm Schlagsahne

Für die Zimtsahne:

  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 0.5 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Messersp. Zimt (gemahlen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

11 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Mousse:

  1. Schokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Butter in einer Schüssel im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Eier trennen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers 10 Minuten hell und cremig schlagen. Die geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung nach und nach unter die Eigelbcreme rühren und etwas abkühlen lassen.
  2. Eiweiß und Sahne getrennt steif schlagen. Zunächst den Eischnee, dann die Schlagsahne mit einem Schneebesen vorsichtig unter die etwas abgekühlte Schokoladencreme heben. In Portionsgläser oder in eine große Schüssel füllen und sofort für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.

Für die Zimtsahne:

  1. Sahne leicht anschlagen und den Vanillezucker und den Zimt unterrühren. Kurz vor dem Servieren die Zimtsahne auf die Mousse geben. Eventuell zusätzlich noch etwas Zimt darüberstäuben.

Tipp!

Mousse schon am Vortag zubereiten und gut abgedeckt über Nacht kalt stellen.


Lust auf mehr? Hier haben wir weitere Mousse-Rezepte und Rezepte für Mousse au Chocolat zusammengestellt, die das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Und hier gibt es noch mehr Ideen für leckere Weihnachtsdesserts.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!