Schoko-Nougat-Stangen

Zutaten

Stück

  • 350 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Kakaopulver
  • 0,5 TL Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 200 Gramm Nuss-Nougat-Creme (z. B. von Schwartau)
  • 325 Gramm Butter (weich)
  • 225 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Kuvertüre (zartbitter, fix, Schwartau)
  • Glitzer (essbar, gold, oder Schokostreusel)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

62 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Mehl, Kakaopulver und Salz mit dem Backpulver mischen. Nuss-Nougat in Stücke schneiden und in einer Schüssel im heißen Wasserbad cremig rühren.
  2. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers etwa 3 Minuten cremig aufschlagen. Die Nougatmasse unterrühren. Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers unterarbeiten.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben (32 x 23 cm; eventuell mit einem Backrahmen oder einem Streifen Alufolie abteilen). Den Teig mit einem nassen Esslöffel gleich­mäßig verteilen, damit er nicht am Löffel festklebt.
  4. Den Teig im Ofen etwa 20 Minuten backen. Kuchen auf dem Blech etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Noch warm in Stangen (5 x 2 cm) schneiden und ganz abkühlen lassen. Kuvertüre-Fix nach Packungsanweisung schmelzen lassen.
  5. Die Stangen zur Hälfte (auch an den Seiten) damit bestreichen. Mit Goldflitter oder Schokostreuseln bestreuen und den Schokoladenguss fest werden lassen.

Tipp!

Die Plätzchen halten sich in einer Dose gut verschlossen etwa 3–4 Wochen.

Schnelle Plätzchen - fertig in unter 60 Minuten

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!