VG-Wort Pixel

Schoko-Nuss-Creme mit Karamellsoße

Schoko-Nuss-Creme mit Karamellsoße
Foto: Thomas Neckermann
Die Basis dieser Schoko-Nuss-Creme: Vanillepuddingpulver und gehackte Schoko-Nuss-Küsschen. Die Creme ist ganz einfach zuzubereiten.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Creme

500

Milliliter Milliliter Milch

1

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

10

Ferrero Küsschen (90 g)

Für die Karamellsoße

100

Gramm Gramm Zucker

30

Gramm Gramm Butter

100

Milliliter Milliliter Milch

1

TL TL Speisestärke

100

Gramm Gramm Schlagsahne

0.25

TL TL Meersalz (grob)

Ferrero Küsschen (oder Mon-Cheri zum Garnieren)

Zubereitung

  1. Von der Milch 4 EL abnehmen und das Puddingpulver damit verrühren. Restliche Milch aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und aufkochen lassen. Ferrero-Küsschen grob hacken und unter den Pudding rühren. In Portionsschälchen oder eine Schüssel füllen und kalt stellen.
  2. Für die Karamellsoße:

  3. Zucker und Butter in einem kleinen Topf zuerst schmelzen und dann goldgelb karamellisieren lassen. Den Zucker nicht zu dunkel werden lassen, er schmeckt dann bitter und verbrannt. Von der Milch 4 EL abnehmen und darin die Speisestärke verrühren. Restliche Milch und Schlagsahne in den Karamell gießen (Vorsicht, es dampft und spritzt!) und so lange rühren, bis der erstarrte Karamell sich wieder gelöst hat. Angerührte Speisestärke und Salz dazugeben und einmal aufkochen. Abkühlen lassen.
  4. Die Karamellsoße zur kalten Schoko-Nuss-Creme servieren. Eventuell einige grob gehackte Pralinen als Dekoration darüberstreuen.
Tipp Schokoladendesserts: Das pure Glück auf BRIGITTE.de