Schoko-Torte

Zutaten

Stück

Kuchen

  • 500 Gramm Butter
  • 375 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 0,25 TL Salz
  • 200 Gramm Kakaopulver
  • 750 Gramm Zucker
  • 8 Eier
  • Fett (für die Formen)

Verzierung:

  • 400 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • 150 Gramm Konfitüre (z. B. Himbeere)
  • Kakao (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

50 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Kuchen:

  1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. 2 Springformen (Ø 22 und 18 cm) ausfetten und dünn mit Mehl einstäuben.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao zusammensieben und mit dem Zucker in einer großen Rührschüssel mischen. Die Eier nacheinander und im Wechsel mit der flüssigen Butter unter die Mehlmischung rühren.
  3. Den Teig gleich hoch in die vorbereiteten Formen füllen. Beide auf den Backofenrost stellen. Im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und aus den Formen lösen.

Für die Verzierung:

  1. Zartbitter-Kuvertüre fein hacken und im warmen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Zwei Streifen Backpapier in der Länge des jeweiligen Kuchenumfangs (etwa 60 und 72 cm) und etwa 2–3 cm höher als der Kuchenrand zuschneiden. Die Streifen mit der geschmolzenen Zartbitter-Kuvertüre bestreichen, trocknen, aber nicht ganz erstarren lassen, so dass die Schokoladenstreifen noch etwas biegsam sind. Die Ränder der beiden Kuchen mit etwa 100 g Konfitüre einstreichen. Die Schokostreifen um den Rand der Kuchen legen, so dass die Papierseite außen ist. Papier vorsichtig abziehen.
  2. Großen Kuchen auf eine Tortenplatte setzen. In der Mitte die restliche Konfitüre zu einem Kreis in Größe des kleineren Kuchens verstreichen. Den kleineren Kuchen auf den Konfitürenkreis setzen. Torte mit Kakao bestäuben.

Tipp!


Hier findet ihr noch mehr Ideen für eine Schokoladentorte. Und hier gibt es noch mehr leckere Rezepte für eine Weihnachtstorte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Schoko-Torte
Schoko-Torte

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden