Diese Eis-Torte ist die verführerischste Sünde des Sommers

Es gibt diese Tage, an denen muss es einfach ganz viel Schokolade sein. Für genau diese Tage haben wir hier die wohl schokoladigste Kreation dieses Sommers.

Wir gestehen: Bei Schokoladentorten werden wir schwach. Wenn diese auch noch mit cremigem Pudding angerichtet werden und ein knuspriger Boden auf eine schaumweiche Füllung trifft, dann sind wir tatsächlich wunschlos glücklich.

Kein Wunder also, dass dieses kleine Marmor-Schoko-Creme-Törtchen, das wir auf dem Blog knusperstuebchen.net von Sarah Zahn entdeckt haben, die Erfüllung all unserer Träume ist. Besonderes Extra: Das Törtchen verwandelt sich im Handumdrehen in eine leckere Eistorte.

Backen, rühren, kühlen - so einfach geht's!

Weil sie so unaufwendig vorzubereiten ist, ist die kleine Schoko-Creme-Torte ideal für das anstehende Sommerwochenende. "Das Gute daran ist, dass wir den Ofen gar nicht lange heiß laufen lassen müssen, denn die größte Arbeit haben wir zunächst beim Rühren der Creme und später übernimmt der Kühlschrank dann den Rest." Nach 15-20 Minuten im Ofen ist der Boden fertig und es geht an die Füllung.

Genial ist auch der Trick für den Schokomantel, den Sarah aus einer Tafel Schokolade und ein wenig Frischhaltefolie zaubert. Anschließend das Törtchen noch für 1 Stunde ins Tiefkühlfach stellen und etwa 30 Minuten vor dem Servieren wieder rausholen - und schon habt ihr ein kühles Eistörtchen für heiße Sommernachmittage.

Neugierig geworden? Dann findet ihr auf knusperstuebchen.net das komplette Rezept für das bezaubernde Marmor-Schoko-Creme-Törtchen.

uk
Themen in diesem Artikel
Neuer Inhalt